VIT VeranstaltungenDivecenterTaucherpediaIntranet

Newsarchiv

Technikseminar zu Atemreglern in Zwiesel
26.06.2013

1.Stufe, 2. Stufe, Hochdruck, Niederdruck – jeder Taucher hat diese Begriffe einmal in einem Tauchkurs gehört, aber wenige können noch genau erklären, wie ein Atemregler nun wirklich funktioniert. Dabei ist der Lungenautomat eines der wichtigsten Bestandteile der Tauchausrüstung, und sich mit seinen verschiedenen Varianten und Zubehörteilen auszukennen ist ein Muss für jeden verantwortungsbewussten Taucher.

Die Woidtaucher bieten im Juli ein Technikseminar zur Funktionsweise und Pflege von Atemreglern an. Unter der professionellen Leitung von VIT-Kursdirektor Sepp Grimm lernen die Teilnehmer alles, was man über Atemregler wissen muss: von Warmwasser- und Kaltwassertauglichkeit über Vereisung bis hin zur Wartung und Pflege für eine lange Qualitätssicherung.

Auch an Praxis wird es nicht fehlen: Im Laufe des Seminarabends dürfen die Teilnehmer auch selbst verschiedene erste und zweite Stufen auseinandernehmen und wieder zusammensetzen. Ob Aqualung, Scubapro, Mares oder Sherwood; wer dieses Seminar abgeschlossen hat, wird ein Profi sein in der Handhabung mit seiner Tauchausrüstung – und kann endlich auch eine verständliche Antwort geben, wenn ein Nichttaucher sich einmal für die Funktionsweise von Mitteldruckschläuchen und Ventilen interessiert.

Hier geht es zur Anmeldung. Anmeldeschluss ist der 6. Juli 2013. Für jegliche Fragen steht der Leiter der Seminare Sepp Grimm gerne per Telefon oder Email zur Verfügung. Die Kosten betragen inklusive Brevetierung 35 € und sind mit der Anmeldung zu überweisen.

 

Termin: 20.07.2013 um 17:00 Uhr

Ort: 94227 Zwiesel, Rotwaldssiedlung 13

Ausrichter: SV 22 Zwiesel d´Woidtaucher

Leitung: Grimm Sepp VIT TL4 Examiner, VDST TL3

Kosten: 35.-€ incl. Brevetierung vorab zu überweisen auf folgendes Konto:

Grimm Josef, KTO: 2534568, BLZ: 74164149 VR Bank Zwiesel

Divecenter

Veranstaltungen