VIT VeranstaltungenDivecenterTaucherpediaIntranet

Newsarchiv

Nachruf Helmut Drache
21.07.2016
von Renate Hirse

Am 16. Juli 2016 verstarb unser VIT-Mitglied, Helmut Drache, im Alter von 75 Jahren. Er war gerade mit seinem Fahrrad unterwegs zum Tauchladen, als er von einem Auto erfasst und dadurch tödlich verletzt wurde. Helmut zählte zu den „Urgesteinen“ des VIT und war seit 2009 Ehrenmitglied unseres Verbandes.
 
Helmut Drache, VIT-TL** mit der TL Nr. D-021 wurde schon kurz nach der Gründung des Verbandes VIT-Mitglied.

Sein Markenzeichen war sein unkonventioneller, sein sehr persönlicher und sein ungewöhnlicher Weg Ausbildung zu machen. Er war ein Mensch, der gerne lachte, immer hilfsbereit und „unterwegs“ war. „Nichts konnte ihn aus der Ruhe bringen“, berichten seine Schüler, „nicht mal eine Paniksituation.“ Als erste Tauchschule Deutschlands, absolvierte Helmut Drache die gesamte Tauchausbildung im Baggersee getreu den Richtlinien des VIT und unter Einhaltung der strengen Standards; Qualität, Sicherheit, Umweltschutz. Für die 70er Jahre ein revolutionärer Weg; eine Tauchausbildung ohne Schwimmbadnutzung! Er machte es möglich, unter Beachtung des hohen VIT-Standards, diesen neuen Weg zu gehen. Der gezeigte Mut und der große Erfolg gaben ihm recht.

Der VIT dankt ihm für seine Treue und sein Engagement für unseren Verband. Er wird uns fehlen.

Helmut hinterlässt eine Frau, Sohn, Tochter und Enkelkinder. Seinen Angehörigen, und Freunden gilt unser Mitgefühl. Wir wünschen ihnen viel Kraft und Zuversicht in der Phase der Trauerarbeit.

 

Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Helmut Drache durch die Präsidentin des VIT auf der f.re.e 2009, im Hintergrund: Martin Walthauser, Thomas Würfl

Divecenter

Veranstaltungen