VIT VeranstaltungenDivecenterTaucherpediaIntranet

Newsarchiv

Privaturlaub wird zum Arbeitsworkshop
13.09.2011

 

Kaum trifft man sich auf der Boot, schon hat man ein neues Urlaubsziel.

Durch etliche und vielversprechende Gespräche auf der Boot 2011, haben sich Familie Arends und Renate Hirse neugierig auf den Weg zum höchstgelegenen Badesee Österreichs gemacht. Das Synonym für Tauchen am Weissensee steht für Ernest Turnschek mit seiner Tauchschule Yachtdiver.

Sie freuten sich auf das glasklare Wasser in Trinkwasserqualität und auf angenehme Badetemperaturen. Angedacht waren entspanntes Tauchen, ausgiebiges Sonnenbaden und viel Relaxen.

Der Urlaubswind drehte sich aber schnell in Richtung VIT-Ideenworkshop. Durch die herzliche Aufnahme an der Tauchbasis und im Hotel konnten Renate und Georg die interessanten und vielversprechenden Ideen in sehr angenehmer Umgebung mit Tauchgängen, langen Gesprächen, Bergwanderungen und einer Schiffsfahrt genießen. Bei dieser Gelegenheit wurde unserer Präsidentin ein wunderbarer Empfang mit Alpenhornklängen zuteil (siehe Foto).

Sehr angetan waren Georg und Renate von dem herzlichen Empfang auf der VIT-Tauchbasis. Bei feierabendlichen Gesprächen konnten auch schon Projekte wie „Kompetenz durch Wissen" - Medizin- und Praxiswochenende in der CMAS/VIT Österreich - geplant und konkretisiert werden. Näheres und Termine sind baldmöglichst auf unserer VIT-Website nachzulesen.

Leider ging eine schöne Woche voller sportlicher Highlights, kulinarischen Genüssen und konstruktiven Gesprächen viel zu schnell vorbei.

 

Foto: Empfang der VIT-Präsidentin mit Alphornklängen