VIT VeranstaltungenDivecenterTaucherpediaIntranet

Newsarchiv

Tauchreise nach Cres
02.04.2012

Die Tauchschulen des VIT sind im Reisefieber. Die PIONIERe brechen Mitte April nach Südafrika auf. Drei Wochen lang werden sie Haitauchen, auf Safari gehen und das tropische Meer genießen. Doch auch wer sich nicht so lang Zeit nehmen kann, muss nicht auf eine Tauchreise zum Saisonstart verzichten. Die Tauchbasis Schwerelos hat einen kleinen aber feinen Wochenendtrip nach Cres in Kroatien geplant. Die größte Insel der Adria lockt mit einer Vielzahl toller Tauchspots, allen voran das Wrack Lina, das dort seit hundert Jahren auf 20 bis 55 Meter Tiefe liegt. Der in einem Schneesturm gesunkene Stahldampfer wimmelt von Leben- die Brassenschwärme zwischen den mit Fischernetzen behangenen Masten sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Die Sichtweite ist meistens sehr gut und eine geringe Strömung schafft ideale Bedingungen. Doch auch einfachere Tauchgänge sind möglich: ob am Hausriff oder vom Boot aus, es warten flache Buchten und Steilwände - die ganze Schönheit des Mittelmeers. Die Gruppenreise dauert 3 Tage, wobei sich die Teilnehmer zwischen einem Anfänger-, einem Fortgeschrittenen- und einem Nichttaucher-Programm entscheiden können. Alle Varianten verstehen sich inklusive drei Übernachtungen im Doppelzimmer eines Mobilehomes, das nur drei Minuten von der Basis entfernt ist. Gegen einen kleinen Aufpreis kann auch in einem drei-Sterne-Zimmer im Haus Tamaris übernachtet werden, das ebenfalls direkt auf dem Gelände der Kovačine-Anlage liegt und von jedem Zimmer aus Meerblick garantiert. Die Anreise erfolgt selbstständig, in einer Fahrgemeinschaft oder bequem im Schwerelos-Bus. Genaue Informationen gibt es auf der Website von Schwerelos.

Divecenter

Veranstaltungen