VIT VeranstaltungenDivecenterTaucherpediaIntranet

Newsarchiv

Eventwochenende – Die Demodays Weissensee
27.08.2012

„Test the Best“ lautet das Motto dieser Veranstaltung, die heuer bereits zum vierten Mal am Weissensee stattfindet. Das Testen des neusten Tauchequipments der teilnehmenden Hersteller ist Anlass des Eventwochenendes - aber damit hört es noch lange nicht auf. Jedes Jahr ist das Rahmenprogramm ein bisschen größer geworden. Vom 28. bis 30. September 2012 sind nicht nur Unterkunft und Verpflegung voll im All-Inclusive-Preis inbegriffen, auch das spannende Freizeitprogramm auf dem Demo-Wochenende wird vom Weissensee-Team organisiert. Dazu gehören Selbstverständlich sämtliche Transfers zu den Tauchplätzen im Naturpark. Besondere Highlights sind dieses Jahr aber ein DiveX Scooterworkshop und eine Tagesfloßtour inclusive Catering. Im Preis ist außerdem ein Wellness-Programm inbegriffen: am Ende eines ereignisreichen Tages kann man es sich so noch einmal richtig gut gehen lassen und die Batterien aufladen.

Die stetig wachsende Zahl der ausstellenden Hersteller hat dafür gesorgt, dass das Wochenende mittlerweile mit einem Messebesuch mithalten kann. Der Unterschied ist, dass alles vor Ort aktiv ausprobiert werden kann. Submatix bietet zum Beispiel Rebreatherkurse an und bei Chris Benz kann jeder gratis einen Schnuppertauchgang mit Helmtauchgeräten machen. Zudem geht es auf den Demodays viel gemütlicher zu, als in einer Messehalle. Vor der beeindruckenden und Ausgezeichneten Kulisse des Naturgebiets Weissensee finden die meisten Demonstrationen im Freien statt. Und das gemeinsamen Essen bietet noch mehr Gelegenheiten für den persönlichen Kontakt und die Diskussion der getesteten Produkte. Bestimmt sind neben den Yachtdivern auch andere Mitglieder des Verbands Internationaler Tauchschulen vertreten: ein guter Zeitpunkt, sich mal wieder mit alten Bekannten und Gleichgesinnten auszutauschen. Wer sich einen Eindruck von der Atmosphäre verschaffen will, findet in dieser Galerie die Bilder der letzten Jahre.

Eine Liste der Hersteller, die bisher zugesagt haben, findet sich auf der Website der Yachtdiver. Aktuelle Änderungen, werden regelmäßig bei Facebook bekanntgegeben.

Divecenter

Veranstaltungen