VIT VeranstaltungenDivecenterTaucherpediaIntranet

Ausbildungsprogramme

Tauchen Lernen

Tauchen beim VIT – und wann beginnt dein Abenteuer?

Du möchtest in ein neues Abenteuer starten und Tauchen lernen? – Dann bist du beim VIT genau richtig! Unsere Divecenter und Tauchlehrer garantieren dir eine fundierte Ausbildung bei der vor allem dein Vergnügen und deine Sicherheit im Vordergrund steht.

Das Ausbildungssystem des VIT ist modular aufgebaut. Je nachdem wie viel Zeit du investieren willst, kannst du in unserem Einsteigerprogramm mit einem Schnuppertauchgang einen kurzen Einblick in dieses tolle Erlebnis bekommen, als Basic Diver die Grundzüge des Tauchens erlernen oder dich zum Open Water Diver, d. h. zum selbstständigen Taucher ausbilden lassen.

Für jede Ausbildungsstufe erhältst du eine international anerkannte Zertifizierung, die dich weltweit berechtigt, deinem Ausbildungslevel entsprechend Tauchen zu gehen. Alle VIT-Tauchlehrer bilden nach CMAS-Standards aus. Deshalb kannst du entscheiden, ob du eine CMAS- oder eine VIT-Zertifizierung, die von allen Mitgliedsverbänden des RSTC anerkannt wird, ausgestellt haben willst.

Ein Schnuppertauchgang bietet sich an, wenn du das Tauchen ganz unverbindlich ausprobieren willst. Dein VIT-Tauchlehrer wird dir dabei umsichtig die faszinierende Unterwasserwelt zeigen und dir einen Einblick in das unvergleichliche Erlebnis des Tauchens geben: Schwerelos durch das Wasser gleiten, so lange unter Wasser zu bleiben wie man möchte, die Welt einmal aus einer uns so unbekannten Perspektive erleben – all das bietet dir ein Schnuppertauchgang bei einem VIT-Divecenter.

Dein Tauchlehrer wird dir zuerst eine kurze theoretische Einweisung geben, auf die du dich mit unserem Online-Training Schnuppertauchen auf Taucherpedia schon vorab vorbereiten kannst. Anschließend wird er dir die Funktionsweise und Handhabung der Ausrüstung, die du für den Tauchgang zur Verfügung gestellt bekommst, erklären, bevor er mit dich auf einen spannenden Ausflug in die Unterwasserwelt begleitet.

Während du deine ersten Atemzüge unter Wasser machst, die Schwerelosigkeit am eigenen Leib spürst und beinahe den Eindruck hast, du könntest fliegen, wird dein Tauchlehrer immer nahe bei dir sein, dir Sicherheit geben und dich bei allen Handgriffen unterstützen.

Für eine Teilnahme musst du mindestens 8 Jahre alt sein und solltest über ausreichende Schwimmkenntnisse verfügen.

In der Ausbildung zum VIT Basic Diver erlernst du die Grundzüge des Tauchsports und unternimmst zusätzlich noch zwei Tauchgänge im Freiwasser. Dieses Ausbildungsprogramm eignet sich, wenn du zwar einen Tauchkurs belegen willst, aber dir zu wenig Zeit zur Verfügung steht, um einen kompletten Open Water Diver-Kurs zu durchlaufen.

Bei angenehmen Wassertemperaturen vermittelt dir dein VIT-Tauchlehrer im Pool die praktischen Fertigkeiten, die du als Taucher beherrschen musst. Hierzu zählen neben dem korrekten Zusammenbau und der Handhabung deiner Tauchausrüstung das Tarieren, Flossenschwimmtechniken und einige weitere Übungen.

In der Theorieausbildung, die du im Unterricht oder als Online-Training absolvieren kannst, lernst du alles wichtige über die so spannende Unterwasserwelt, wie dein Körper auf die Druckverhältnisse unter Wasser reagiert, wie deine Tauchausrüstung funktioniert und welche Tiere und Pflanzen dir bei deinen Ausflügen in die Unterwasserwelt begegnen werden.

Bei zwei Übungstauchgängen im Freiwasser wirst du dann die erlernten Fertigkeiten unter echten Tauchgangsbedingungen anwenden und die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt erkunden können. Dein Zertifikat als VIT Basic Diver berechtigt dich weltweit bei einfachen Bedingungen in Begleitung eines Tauchlehrers zum Tauchen zu gehen.

Für eine Teilnahme musst du mindestens 12 Jahre alt sein, eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung vorlegen und solltest über ausreichende Schwimmkenntnisse verfügen.

Der VIT Open Water Diver ist dein Einstieg in das selbstständige Gerätetauchen. In der Ausbildung erlernst du die Grundlagen des Tauchsports im Pool und festigst das Erlernte in insgesamt fünf Tauchgängen im Freiwasser. Du kannst die Ausbildung als eigenständigen Kurs oder aufbauend auf dem Basic Diver-Kurs belegen. Die Ausbildung zum VIT Open Water Diver ist identisch zu der eines CMAS-Tauchers.

In der Theorieausbildung, die du im Unterricht oder als Online-Training absolvieren kannst, lernst du alles wichtige über die so spannende Unterwasserwelt, wie dein Körper auf die Druckverhältnisse unter Wasser reagiert, wie deine Tauchausrüstung funktioniert und welche Tiere und Pflanzen dir bei deinen Ausflügen in die Unterwasserwelt begegnen werden.

Bei fünf Tauchgängen im Freiwasser wirst du dann die erlernten Fertigkeiten unter echten Tauchgangsbedingungen intensiv anwenden und die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt erkunden können. Dein Zertifikat als VIT Open Water Diver berechtigt dich weltweit bei einfachen Bedingungen zusammen mit einem VIT Experienced Diver★★ bis 20 m Tiefe selbstständig zum Tauchen zu gehen. Anspruchsvollere und tiefere Tauchgänge kannst du zusammen mit einem Tauchgruppenführer (z. B. VIT Dive Master★★★) unternehmen.

Für eine Teilnahme musst du mindestens 14 Jahre alt sein, eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung vorlegen und solltest über ausreichende Schwimmkenntnisse verfügen.